Das kleine Hundeforum

Das etwas andere Hundeforum- für Menschen, die clever und integer genug sind ihren Hund ohne Gewalt (auch psychische!) zu erziehen
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 ..........über die Entstehung dieses Freds

Nach unten 
AutorNachricht
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: ..........über die Entstehung dieses Freds   So 5 Dez 2010 - 19:52

Hallo ihr Lieben,

hier wird es demnächst Einblicke in die Harzer Kinderstube geben. Bevor es aber so richtig turbulent wird , werde ich eine Zusammenfassung geben, wie`s überhaupt dazu gekommen ist

In meinem Zuhause lebten bis Anfang November die Kleinspitzin Jenny und mein älteres, leider auch krankes Hundetantchen Gina, die wahrscheinlich keine Spitzgene hat. Seit 16 Jahren bin ich nun aber schon dem Spitzvirus verfallen und im August erst musste ich meinen Spitzerich Bobby ins Regenbogenland gehen Lassen.

Mir kam es wie eine Fügung des Schicksals vor, dass ich am 4. November in einer Anzeige las, dass eine Kleinspitzhündin ganz in meiner Nähe dringend ein neues Zuhause suchte. Der Familienrat wurde einberufen, das Unternehmen Rudelerweiterung beschlossen, dann fuhr ich zur angegebenen Adresse

Tja,.......ab da nahm alles seinen Lauf, was hier im Entstehen ist,...........also, im wahrsten Sinne des Wortes: Es ist etwas im Entstehen

Trudi, die kleine weiße, einfach bezaubernde Hündin ist mir an besagtem 4. November nicht nur direkt in die Arme, sondern auch ganz tief in `s Herz gesprungen. Nach einer laaaangen Unterhaltung mit Trudis Ex- Frauchen über Abgabegrund,...Gesundheitszustand ect.,...eben Allem was es zu klären gibt, wenn ein Hund sein Zuhause wechselt, war es beschlossene Sache, dass Trudi mit zu mir nach Hause darf.

Ach ja, noch ganz wichtig Shocked : Da dort ein junger intakter Rüde mit im Haushalt lebt und Trudis Läufigkeit erst 14 Tage vor Übernahme beendet war, fragte ich natürlich nach einer möglichen Trächtigkeit! Shocked
Mir wurde darauf hin versichert und glaubhaft erklärt, dass Trudi niemals, wirklich niiiieeemals tragend sein könnte! "Nein, das kann ich zu 100% ausschließen!", höre ich noch die Exbesitzerin sagen!!! Shocked

Ich also mit Trudi nach Hause, sie mitten zwischen meinen beiden anderen Mädels sitzend . Von Anfang an war`s als ob Trudi schon immer dazu gehört hätte, es gab keine Probleme. Es war vielleicht zu schön, um wahr zu sein

So ging also die Zeit dahin, bis letzte Dienstag.
Ich betrachtete so mein Trudilein und dachte still in mich hinein, dass sie ja ganz schön dick geworden ist! Na jaaaa, gutes Fressen, teilweise mit rohem fleisch , das mag sie uheimlich gerne fressen Shocked . Das Winterpelzchen beginnt auch zu sprießen, wie mit Dünger übergossen Shocked , sie war ja vorher geschoren. Ich versuchte mich irrrgendwie über diese explosionsartige Veränderung von Trudis Körpervolumen hinweg zu trösten Embarassed

Mittwoch dann sah sie noch rrruuunnnddderrrr aus Embarassed
Nun machte ich mir ernsthafte Sorgen und fuhr am Donnerstag zur Abendsprechstunde meines Tierarztes

Ich ging zum Empfang und erklärte der Tierarzthelferin was mein, ääähmmm, Trudis Problem ist. Ihr Lieben, so insgeheim hab ich mir ja doch schon meine Gedanken darüber gemacht, was da mit Trudis Bauch los sein könnte Embarassed Embarassed Shocked . Ich scherzte nun also mit der TA- Helferin herum, dass ich bitte, bitte hören möchte, dass alles nur wegen gutem Happchen, Fell und dem büschen Blähungen so aussieht, na eben als ob Shocked ...........

Dann wurden wir aufgerufen Also ich kenne die Tierärzte dieser Praxis nun schon eine gute Weile, aaaaber so komisch hat die Frau Doktor noch niiiemals geguckt .........Sie grinste irgendwie doch recht merkwürdig

Ich hob Trudi auf den Behandlunstisch und es kam promt der Komentar:" Booaaah, ist diiieee rund, die platzt ja gleich.....

Na ja wirklich,.........ob man dass einfach sooo zu einer (Hunde-) Dame sagen darf, ich weiß ja nicht
Nach erster augenscheinlicher Diagnose gingen wir dann zum Ultraschall, ein Stoßgebet jagte in diesem
Augenblick nach dem Anderen Richtung Himmel

:sternchen sehe :sternchen sehe

Trudis Bauch wurde vorbereitet, sie machte es sich in Rückenlage gemütlich, schnarchte uns binnen kürzester Zeit etwas vor( ohne irgendwelche Medis natüüürlich! Trudi fand`s einfach zu gmütlich, um wach zu bleiben) Sleep

Alle Anwesenden im Raum, also die Tierärztin, die Helferin und ich starrten wie gebannt aufs Schallgerät, als die Untersuchung startete Shocked Shocked Shocked

Schade, wirrrklich schade, dass es von dem folgenden Augenblick keine visuelle Aufzeichnung gibt! affraid
Die TA brach nämlich in schallendes Lachen aus und musste sich Traänen aus dem Gesicht wischen, die Helferin rief nur :" Ach du liebe Zeit!!!" und ich konnte mich gerade noch mit letzter Kraft auf meinem Hocker halten

Es wuselt, wimmelt und bummert nur so im kleinen Trudibäuchlein
Nun ja, Trudi verschlief diesen denkwürdigen Moment

Es gibt nun also Babys, Welpen, Kiiinnnndddderrrlein, Weihnachtswichtel- ..........Überraschung
Es ist auch schon bald soweit, ...........nach einigen Berechnungen wann es wohl passiert sein könnte, denn ein Stern ist nicht im Osten aufgegangen, es steht auch keiner über unserem Haus Shocked , sind wir zu der Meinung gekommen, dass Donnerstag, der 2. Dezember, der 50. Tag der Trächtigkeit gewesen sein könnte, alsooo plus x Shocked Embarassed :Batsch Batsch: , wer weiß das schonnnnn, außer Trudi und der werdende Papa

Apropo Papa Embarassed , der hat sich natürlich nicht zu seiner Tat bekannt und sich aus dem Staube gemacht. Ich kann nur Vermutungen anstellen, am wahrscheinlichsten kommt da dann der 9 Monate alte King- Charles- Spanielrüde in Betracht, der ja mit Trudi im gleichen Haushalt lebte. OOOOderrr vielleicht noch der Dackel, der mal kurz bei Trudis Ex- Frauchen mit im Laden war Rolling Eyes ..........oder..........?????
Ich hoffe und bete, dass es wenigstens ein Rüde war, der von der Größe her zu Trudis Körpergröße passt, denn sie ist ja nur ein 25 cm kleines Kekschen, die jetzt eben Krümelchen bekommt Shocked

Beim Ultraschall stellte sich heraus, dass auf der einen Trudibauchseite 3 Krümelchen wohnen, auf der Anderen wurden noch mal 4 Krümelchen gezählt. Schlußendlich ergibt sich dann, dass mindestens 3 Wichtel da sind und es können bis zu 7 sein. Das ist bei einer soooo kleinen werdenden Mama eben knifflig, da auch mal gerne eines doppelt gezählt wird
Ebenso ist`s aber auch möglich, dass sich irgendwo hinter `nem Geschwisterchen noch eins versteckt Shocked
Gewißheit gibt es dann erst, wenn`s letzte Krümelchen geboren ist

Die werdende Mutti hat laaaaange Zeit ihr Geheimnis für sich behalten, desto, jaaa, stolzer präsentiert sie uns jetzt ihren runden Babybauch
Das in aller Windeseile eingerichtete Zimmer für die Mutter und die Wichtel wird sehr gut angenommen, Trudi liebt es in ihrer Kuschelhöhle zu liegen, ihre Rudelschwestern außen um sie herum Einen Probealarm haben wir auch schon hinter uns gebracht. In der Nacht als das Babyzimmer mal so gerade eben benutzbar war, hat Trudi Nestbauallüren bekommen . Sie war die ganze Nacht lang seeehrrr unruhig, hat sich viel geputzt , ist in die Wurfkiste gerannt und wieder heraus gewuselt 👅 . am nächsten Tag, glaubte ich jedenfalls, gab es einen Temperaturabfall. Mittlerweile glaub ich eher, dass das Thermometer nicht so ganz in Ordnun war Shocked

Ich habe nun beschlossen nicht mit dem Thermometer hinter dem Trudchen her zu düsen, sondern lieber genau zu gucken wie es der Mama in spe geht, wie sie sich verhält und mich da selbst und Trudi auch ein gerüttelt Maß an Vertrauen zu schenken

Im Grunde genommen könnte es aber , von mir aus jedenfalls losgehen.........schnellnochmalherumguck........., Alles ist vorbereitet für das ungeplante, aber herzlich willkommene Abenteuer "Kinderstube"


Liebe Grüße sus der Kinderstube sendet euch Allen Sabine und idie werdende Mama Trudi :christmas smil




_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy


Zuletzt von Harzspitz am So 5 Dez 2010 - 23:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   So 5 Dez 2010 - 21:49

Zitat :
Alles ist vorbereitet für das ungeplante, aber herzlich willkommene Abenteuer "Kinderstube"


Ja.. eben. das merkt man -aus tiefstem Herzen....schööööööööööööön!

Ich glaube alle hier sind unheimlich wahnsinnig gespannt...ich auf jeden Fall!

Ich hätte so gerne dein Gesicht beim Tierarzt gesehen (Mensch, Tine, bei so was musst du doch zum Fotografieren mitfahren Wink )

Und wer einen Welpen von dir bekommt, kann sich glücklich schätzen. Bei uns wohnt ja nun Phooka und wir lieben ihn sehr , aber sonst hätte ich dich bestochen, dass wir uns einen Kleinen aussuchen dürfen und er bis er 7 Monate alt ist, bei dir bleiben darf....
Du gehst freundlich mit deinen Hunden um, sie wachsen im gemischten Rudel und mit Kindern auf, du wirst überhaupt schauen, dass sie gut sozialisiert werden, wirst alles machen und last aber auf keinen Fall least- sie werden mindestens teilgebarft (mit meinem heutigen Wissen würde ich, wenn ich keinen Secondhandhund nehme , sondern mir bewusst einen Welpen aussuchen würde, nur noch einen von einem Züchter/in nehmen, der/die mindetsn teilweise barft!)!!!

Hach, ich freue mich ganz arg mit für euch......

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.forumieren.de
Fredda
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 28.09.10
Ort : Ehringshausen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Mo 6 Dez 2010 - 21:40

Oje das war ja ne Überraschung. Da bin ich auch total gespannt wie die kleinen aussehen, bestimmt total süß bei der Mischung. Wie spannend. Machst du denn auch gleich bilder rein wenn alle trocken und wohlauf sind?

Ich drück euch die Daumen und denk an euch, das alles gut geht. Und ich freu mich für euch .

Liebe Grüße Anna
Nach oben Nach unten
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Mo 6 Dez 2010 - 23:46

Hallo ihr Lieben,

wir sind nach wie vor in der Warteschleife :snoopy flieger . Mama Trudi geht`s hervorragend, ....... bis auf den Huuuuunnngerrrr, der sie anscheinend immer plagt. Trude ist ständig hinter Futter her.
Na ja und ganz so beweglich ist das "schlanke Elfchen2 nun auch nicht mehr . sie würde ja wohl gerne mit der Jenny zusammen durch den Schnee toben, aber irrrgendwas hält sie immer auf dem Boden der Tatsachen fest.

Gestern Abend kam Trudi grinsend zu mir auf die Couch, Embarassed gut, also ich musste sie schon draufheben, mangels sportlicher Eleganz . sie hat sich dann zu mir gelegt, sich auf den Rücken geschubst und mir den Bauch hin gehalten Shocked

Also ich sag euch, da drinnen gehts ganz schön turbulent zu, es boxt und balgt sich was, so dass die ganze Trudi ins Schunkeln kommt


Liebe Gruße aus der Kinderstube

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Mo 6 Dez 2010 - 23:50

Voll schön, dass du uns per Schwangerschaftstagebuch so schön teil haben lässt! Ach- ich würde so gerne auch die Buzzelchen im Bauch spüren....ist bestimmt ein tolles Gefühl! Und wieeeeeeeee schön, dass sie dich so liebt und so viel Vertrauen zu dir hat! Und ich beantrage schöne scharfe Fotos... Alma/Sabine...??

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.forumieren.de
Alma
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 26.09.10
Ort : Salzgitter-Thiede

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 10:16

Tina du glaubst ja wohl nicht das ich groß zum knipsen kommen werde wenn ich die Puppys besuchen fahre!!
Werde alle Hände voll zu tun haben sie zu knuddeln und versuchen in sämtlichen Jackentaschen zu verstauen ohne das Biene es mitbekommt und ich mich dann rausschleichen kann Laughing

Wirklich schön was das Trudi schon für ein Vertrauen zu dir hat!!
Wielang ist sie jetzt bei dir?? Drei Wochen?!?!


_________________
Liebe Grüsse
Sabine samt Almatier und MiniMann
Nach oben Nach unten
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 11:47

Shocked Also Alma- Sabine, dat geht garrr nich,.....daraus wird nichts

Von Wegen, die Wichtel in die Tasche stecken 👅 ,.hier laufen mehrere lebende Welpendetektorenherum, dazu zähle ich mich auch

Jeder der rein oder raus geht, wird natürlich erstmal grrrrüüündlichstens durchsucht ! Wäre ja noch schöner, so was!

allerdings,.........wenn ich`s mir so ganz intensiv überlege, wäre es gar wunderschön, wenn eines der Wichtel, wenns denn so etwa 10 Wochen alt ist, in einer deiner Taschen Unterschlupf findet,........gelle

Trudimutti ist nun seit,.....kalendersuch........4 1/2 wochen bei mir . Es berührt mich selbst auch immer auf`s Neue, wie vertraut sie mir schon ist und wieviel Vertrauen sie mir schenkt
Das war quasi von Anfang an so. Schon als ich sie in ihrem Ex- Zuhause gesehen habe, ist sie mir auf den Schoß geklettert, hat sich eingekuschelt und sich kraulen und streicheln lassen, die "alte" Besitzerin war ziemlich,.....eben,.abgemeldet


Liebe Grüße von Sabine und der immer noch nicht bewohnten Kinderstube

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Alma
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 562
Anmeldedatum : 26.09.10
Ort : Salzgitter-Thiede

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 15:18

Schon klar Bine!! Du willst einen in der Nähe haben, damit du immer mal schauen kannst!!
Ach erst mal müssen sie da sein und der Rest wird sich auch finden!!

Jetzt genieß erstmal den Babybauch! und das gerade noch zur "richtigen" Zeit....
Schön Sofa lümmeln und Bäuchlein kraulen!!
Es gibt hier gaaaaaanz viele die gern mit dir tauschen würden!!

_________________
Liebe Grüsse
Sabine samt Almatier und MiniMann
Nach oben Nach unten
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 19:02

Hallo ihr Lieben,

die hier mit mir zusammen auf das gr0ße Ereignis warten
Bislang gibt es noch nichts Neues vom Trudibauch zu berichten :snoopy flieger :snoopy flieger :snoopy flieger

Ich habe mir deshalb die Wartezeit ein wenig vergnüglich gestaltet und mal nach Info`s zum (mutmaßlichen??!!) Papa der Trudibabys gefahndet Shocked ,............nun ja, wenigstens nach Beschreibungen über seine Rasse

es ist so ein Ding mit Urheberrecht,.....uaw., aber selber mal schauen ist ja nicht verboten
Schaut mal hier nach

http://www.hundund.de/rassen/kingcharlesspaniel/
oder hier
http://de.wikipedia.org/wiki/King_Charles_Spaniel

Hach, ich werd immer gespannter auf die Trudiwichtel

Liebe Grüße von Sabine und den Mädels und den Wichteln, die noch auf ihren "Einsatz" warten

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 19:51

Ich mag CKC Spaniel! ICh habe auch schon unfreundliche oder welche, die sich mehr für Mäuse áls für Menschen interessieren kennen gelernt, aber eben auch tolle, schmusige, "ich liebe Menschen " CKC Spaniel (übrigens nicht zu verwechseln mit dem King Charles Spaniel!) Und meine TÄ sagt auch, dass sie eigentlich in der Regel sehr nett und menschenbezogen sind. Eigentlich finde ich ja, du solltest der Vorbesitzerin auf die Füße treten und Fotos verlangen- auch von dem Dackel, der der 2. in der Warteschleife ist... Cool !

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.forumieren.de
Hella-D
....
....
avatar

Anzahl der Beiträge : 544
Anmeldedatum : 06.11.10

BeitragThema: Wie genau?   Di 7 Dez 2010 - 19:54

Hallo,

ist denn der Papa ein King Charles oder ein Cavalier King Charles? Da gibt es den Unterschied Plattnase oder nicht, soweit ich weiß.

Corinna
Nach oben Nach unten
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 20:55

http://www.vdh.de/rassenlexikon-detail.html?rasse_id=109

http://www.vdh.de/rassenlexikon-detail.html?rasse_id=272


Hallo ihr Lieben,

na ihr könnt einen gaaanz schön beschäftigen

Da ich mich ja eher für eine andere Spitzen- Hunderasse interessiere, hab ich bislang gar nicht gewußt, dass es da einen Unterschied gibt Shocked

Danke Exclamation, dass ihr mich auf diese Fährte angesetzt habt
Irgendwo bei meinen Recherchen hab ich etwas davon gelesen, dass Beide eigentlich den gleichen Ursprung hatten. Modebedingt wurde dann die plattschnäuzigere Variante gezüchtet und auch beibehalten, neben der "Langnasigeren" Varietät.

Vielleicht krieg ich das auf die Reihe, wenn ich an den Deutschen Kleinspitz denke, neben dem ja dann auch noch die "Kindchenform", also der Pommeranian besteht, genau so wie`s eben den Wolfsspitz und den Keeshond gibbet.


Ich kann euch nun aber wirklich keine Fotos vom mutmaßlichen Papa zeigen, da müsste ich mir schon sonstwas einfallen lassen, um das Frauchen dazu zu bringen Shocked Ihr Hund war`s doch nicht, meint sie,...........und der Dackel auch nicht,........weil sie doch aufgepasst hat
......Nochmal gesagt: Es steht aber auch nicht der Stern von Jerstedt überm Haus affraid

Die Größe des,.ähm nun ja,.... Papas kann ich euch gar nicht angeben, dass wäre ja ein Indiz,.......der Junge ist aber noch gar nicht ausgewachsen , erst ca.10/11 Monate alt.
Von der Kopfform würd ich sagen, dass er nicht so extrem kurzschnäuzig war.
Er war aber sehr, menschenbezogen und freundlich

Liebe Grüße von Sabine und ihrem unergründlichem Rudel

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 21:31

Wahrscheinlicher ist wohl CKC, weil die häufiger sind........
Siehste mal Sabinchen.... wie wir hier im Forum deinen Horizont erweitern.......

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.forumieren.de
Fredda
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 28.09.10
Ort : Ehringshausen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Di 7 Dez 2010 - 22:57

Das ist ja alles total spannend und ich bin echt gespannt was da für süße Würmchen schlüpfen sunny .

Ich find Spaniel ja auch total toll, das gibt bestimmt ne super Mischung.

Es ist echt total schön zu lesen wie groß das Vertrauen von Trudi zu dir ist. Und das du die Babys spüren durftest. Das ist ein schönes gefühl oder?

Liebe Grüße Anna
Nach oben Nach unten
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Do 9 Dez 2010 - 12:32

Hallo ihr Lieben,


gestern hatte ich einen Telefonanruf von Trudi`s Exfrauchen. Es war ein gutes und versöhnliches langes Gespräch :Daumen hoch:
Ich glaube, dass sie sich selbst am meisten Vorwürfe macht, das das geschehen ist, worauf wir nun hier warten. Mein Eindruck von ihr ist sehr positiv, sie fragt nach, kümmert sich, bietet Hilfe an und ich denke da hat sich eben die Natur in einem unbeobachteten Moment einfach ihren Weg gebahnt Shocked . Vielleicht hat`s einfach so sein sollen, dass Trudi dann ihren Weg zu mir gefunden hat

Die werdende Mutti hat eine unruhige Nacht hinter sich, sie wollte raus, stand dann an der offenen Terassentür und hat sich entschlossen doch lieber drin zu bleiben :snoopy flieger .
Die Nacht über war sie sehr schmuse und bauchikraul- bedürftig
Tantchen Gina hat auffallend oft an ihr geschnüffelt und mich dann mit einem Blick angesehen Shocked ,............also neee, ehrlich zum weglachen.............

Heute Morgen ist Trudi etwas ruhiger, sie geht oft in ihre Box und ist recht knurrig ihren Rudelgenossinnen gegenüber. Wiederum sucht sie aber auch die Nähe meiner beiden anderen Mädels,..........nur zu dicht dran dann bitte doch nicht,........also schööön Abstand halten

Schauen wir mal, was sich noch alles so ereignet...............

ganz aktuell musste ich eben ein telefonisches Geständnis ablegen und meiner Schwiegermam erklären, warum ich ihre Weihnachtseinladung nicht annehmen kann........... Shocked Embarassed affraid ,..........puh, nun ja da rauschte eben nur völliges Unverständnis durch die Leitung, leider


nun auch mit so Etwas muss man umzugehen lernen


Liebe Grüße aus der Kinderstube senden Sabine und Trudi und die Wichtel in der Warteschleife

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Lovis
Audreybesitzerin
Audreybesitzerin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29828
Anmeldedatum : 16.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Do 9 Dez 2010 - 13:16

Ohhhhhhhhhhhh.. bestimmt ist es bald, ganz bald, soweit
Zitat :
Tantchen Gina hat auffallend oft an ihr geschnüffelt und mich dann mit einem Blick angesehen
Zitat :
Die werdende Mutti hat eine unruhige Nacht hinter sich
Zitat :
Die Nacht über war sie sehr schmuse und bauchikraul- bedürftig
Zitat :
ist recht knurrig ihren Rudelgenossinnen



Ja, bestimmt solltee s so sein, dass sie bei dir landet. Sag mal, warum haben sie sie überhaupt abgegeben? Udn ist der eventuelle Papa nun ein CKC oder KC Spaniel??

Es ist sooo spannend...

Oh je- die Schwiegermama.... Neutral Hält dein Mann denn zu dir??

_________________
"Jede Beziehung zwischen einem Tier und einem Menschen ist eine einzigartige Brücke,
gebaut, um nur diese beiden zu tragen.
Deshalb muss sie auch von ihnen selbst erschaffen werden“  
Suzanne Clothier



Viele Grüße
Tina


Mitglied im Circle der Kräuter- und Wetterhexen und Druiden
Nach oben Nach unten
http://daskleinehundeforum.forumieren.de
Harzspitz
......
......
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2544
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Goslar

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Do 9 Dez 2010 - 15:47

Hallo ihr Lieben,





hier nun mal für euch ,...........ein kleiner Einblick in Trudis Schlafgemach









.....schauen wir mal wieviele so ruhige und entspannte Momente sie noch hat, ...die nächsten Wochen über



Liebe Grüße von Sabine und der Wichtel- Erwartenden Mädelgang

_________________


Liebe Grüße von Sabine und ihrer Mädchengang und dem Forum-Patenlöckchen Gordy
Nach oben Nach unten
Fredda
....
....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 755
Anmeldedatum : 28.09.10
Ort : Ehringshausen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Do 9 Dez 2010 - 16:03

Wie süß und diese Kugel, echt unglaublich. Aber wenn man überlegt das evtl. SIEBEN kleine Trudis da drin sind....

Ich glaub auch das es sehr bald soweit ist.

Wir fiebern mit euch

Liebe Grüße Anna :snoopy flieger
Nach oben Nach unten
Sprina+Lucie
.....
.....
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 1713
Anmeldedatum : 25.09.10
Ort : Gießen

BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   Do 9 Dez 2010 - 20:34

Irgendwie glaube ich ich weiß wer noch eins von diesen Hundebabies braucht 👅 👅

Echt süß wie sie da liegt!!!!!

_________________
Wenn dich dein Leben nervt, streu' Glitzer 'drüber!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ..........über die Entstehung dieses Freds   

Nach oben Nach unten
 
..........über die Entstehung dieses Freds
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das letzte Mal für dieses Jahr...
» Kennt jemand dieses Schadbild
» Kennt jemand dieses Bulbophyllum?
» Was tut dieses Gymno-Kindel?
» Ist dieses Buch geeignet ?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das kleine Hundeforum :: Allgemeines rund um den Hund :: Die Welpenstube des Harzspitzrudels-
Gehe zu: